Übung der Atemschutzgeräteträger

 

Samstag, 06. Juli 2013 10:00
Alter: 5 Jahre
Kategorie: Feuerwehr Aktuell

Übung unter realistischen Bedingungen


Nur selten hat man als Feuerwehr die Möglichkeit Übungen besonders realitätsnah abzuhalten. Den Umstand das einige Gebäude in der Hauptstraße, die sich im Besitz der Gemeinde Leinach befinden, im Spätjahr abgerissen werden sollen, machte man sich daher zu nutze und setzte in den beiden ehemaligen Wohnhäusern eine Übung der Atemschutzgeräteträger an.

Die Übungsteilnehmer hatten hier z. B. die Möglichkeit  Türen gewaltsam zu öffen und in einem Gebäude mit Wasser am Strahlrohr vorzugehen. 
Da eines der beiden Gebäude noch voll möbliert ist, war der Eindruck für die Kameraden noch realistischer. Auch für die Gruppenführer Thorsten Fuchs und Fabian Schmitt war es so einfacher die "Verletzten" so zu platzieren, dass sie nicht gleich gefunden werden konnten.

Letztlich nahmen alle Teilnehmer, trotz der großen Hitze, einen positiven Eindruck von der Übung mit nach Hause.


Bilder von der Übung finden Sie in der Kategoroe "Übungsbilder".





Feuerwehr Aktuell

CO Messgerät für die First Responder

20.11.13 19:00

Bürgermeister Klüpfel spendet kleines Gerät das vor dem lebensgefährlichen Gas warnt



Einsätze

Einsatz-Nr. 71 - Brand

08.11.13 12:19

Zimmerbrand in der St.-Peter-Straße



Wetter